wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Preisvorteil bei Verpackungslizenzierung
Seit dem 1. Juli 2022 gilt die neue Fassung des 2019 eingeführten Verpackungsgesetzes (VerpackG). Sie stellen Weinproduzenten, Weinhändler, Vertreiber verpackter Waren sowie alle digitalen Marktplätze vor Herausforderungen: Denn für sie gelten seitdem neue Pflichten, etwa die Registrierung im neuen Verpackungsregister Lucid. Bei Nichtbefolgung drohen empfindliche - und teure - Sanktionen.

Was ist das Verpackungsgesetz?

  • Das Verpackungsgesetz ist am 1. Januar 2019 in Kraft getreten und fordert die Verpackungslizenzierung bei einem der dualen Systeme ein.
  • Die Lizenzierungspflicht gilt für jeden Inverkehrbringer ab der ersten befüllten Verpackung, unabhängig von Verpackungsmaterial und -menge – diese Verpflichtung gilt für jede Verpackung die an Endkunden geliefert wird. Das gilt auch für Versandkartonagen.
  • Kontrollorgan ist die Zentrale Stelle Verpackungsregister (www.verpackungsregister.org), die ein öffentlich einsehbares Register über alle lizenzierenden Unternehmen führt.
  • Bei Nichtbeachtung des Gesetzes drohen Verkaufsverbote und Bußgelder bis zu einer Höhe von 200.000 Euro.

Vorteile des EASyShops

  • Funktioniert komplett online: Einfache und schnelle Abwicklung der Verpackungslizenzierung zu fairen Preisen über EASyShop, dem Onlineshop des Dualen Systems Landbell
  • Keine Vorabmeldung und -Bezahlung von Mengen notwendig: Bei Vertragsabschluss wird lediglich die Mindestgebühr bezahlt und dann das tatsächliche Volumen am Jahresende abgerechnet
  • VerpackG-konform
  • Teilnahmebeleg per Zertifikat
  • Ein Online-Preisrechner erleichtert dem Nutzer die Kalkulation der individuellen Lizenzkosten

Aktuelle Konditionen für Premium-Mitglieder von wein.plus 2023

  • Grundgebühr von € 35,-, wird ab einem Lizensierungsvolumen ab 200,- Euro angerechnet
  • Papier, Pappe, Karton € 0,188/kg (Nichtmitglieder = € 0,240/ kg)
  • Glas: € 0,052/kg (Nichtmitglieder = € 0,070/ kg)
  • Eisenmetalle € 0,670/kg (Nichtmitglieder = € 0,720/ kg)
  • Aluminium € 0,735/kg (Nichtmitglieder = € 0,790/ kg)
  • Kunststoffe € 0,820/kg (Nichtmitglieder = € 1,200/ kg)
  • Getränkeverpackungen (Tetra-Pak) € 0,720/kg (Nichtmitglieder = € 0,735/ kg)
  • Sonstige Verbundverpackungen € 0,860/kg (Nichtmitglieder = € 0,970/ kg)
  • Sonstiges Material € 0,083/kg (Nichtmitglieder = € 0,099/ kg)
  • Laufzeit: 1 Jahr (Nichtmitglieder: 2 Jahre)
  • Kündigungsfrist: 4 Monate (Nichtmitglieder: 12 Monate)
  • Preisbindung: 12 Monate
  • Fehler vorbehalten!

Rechenhilfe

  • Gewicht pro Flasche 0,75 = ca. 600 Gramm, also ca. 1700 Flaschen/Tonne
  • Gewicht pro 12er-Versandkarton = 2,3 kg, also ca. 430 Kartons/Tonne. Wer ähnlich viele 18er wie 6er-Kartons verwendet, kann die Mengen zur groben Kalkulation einfach als 12er-Kartons rechnen.
  • Die Rechenhilfe ist unverbindlich und nur für eine grobe Schätzung geeignet!
Weitere wichtige Informationen können nur die Mitglieder von wein.plus sehen

Diese Information können nur die Business Premium-Mitglieder von wein.plus sehen. Sie sind zur Zeit bei wein.plus nicht angemeldet.

Bitte Werden Sie Mitglied oder Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an

wein.plus Business-Rahmenverträge

Zuverlässige Anbieter - Bewährt bei vielen anderen Business-Mitgliedern.
Raus aus dem Einzelkämpferdasein. Über 3.000 Abnehmer bewirken mehr.
Signifikante Preis- und Servicevorteile für Premium-Mitglieder.
Rahmenverträge vereinfachen Ihre Bürokratie. Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft.

Stimmen unserer Mitglieder

Bernd Klingenbrunn

Ich bin Business Premium-Mitglied bei wein.plus, weil ich damit deutlich günstiger Pakete versenden kann.

Bernd Klingenbrunn
K&M Gutsweine, Frankfurt am Main

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER